Hallo, hier bin ich! Anja, groß, dick und Yogalehrerin. Klingt, als würde das nicht zusammenpassen? Finde ich nicht!

Klar, wenn man auf die Hochglanz-Yoga-Magazine schaut, dann bin ich rein figürlich Lichtjahre von diesen schlanken und sich in den wildesten Haltungen verrenkenden Menschen entfernt. Wenn ich diese sehe, dann frage ich mich allerdings immer, muss das wirklich sein? Ist das wirklich Yoga? Die klare Antwort lautet: NEIN.

Yoga ist für mich ein Wegweiser auf dem Weg zu mir. Ein guter Freund, der mich täglich daran erinnert auch nach mir zu schauen. Etwas, was ich mein bisheriges Leben sträflich vernachlässigt habe. Es ist soviel einfacher sich um andere zu kümmern, als um sich selbst. Yoga zeigt mir Achtsamkeit und gibt mir Mut an meine Grenzen zu gehen, zu spüren und mich mit meinem Inneren zu verbinden.

Zur Website

Anjas Videobeitrag: